Der Kreisjugendring hat sich ein paar Gedanken gemacht, wie man – in Zeiten von Zoom, Teams und Co – trotzdem ein schönes Miteinander im visuellen Raum gestalten kann. Wir haben eine kleine Methodensammlung zusammengestellt, die Spiele zum Kennenlernen, Aktivieren und Reflektieren beinhaltet.  Tobt euch aus – die Kinder und Jugendlichen werden sich freuen 🙂

  • Geeignet für große und kleine Gruppen

  • Für jede und jeden was dabei!

  • Variiert im zeitlichen Aufwand

Unterschied große & kleine Gruppen

Je nach Gruppengroße ist eine unterschiedliche Herangehensweise an ein Online-Seminar möglich – und manchmal auch notwendig. In kleinen Gruppen kann des Öfteren im Plenum interagiert und kommuniziert werden, da in der Regel wegen der überschaubaren TeilnehmerInnenanzahl trotzdem alle zu Wort kommen können und das Vertrauen zu anderen GruppenmitgliederInnen schneller gefasst wird. Bei größeren Gruppen kann hingegen das Tool „Breakoutsession“ sinnvoll genutzt werden. Es handelt sich dabei um eine Entstehung von Kleingruppen, die dann im eigenen visuellen Raum Aufgaben besprechen und bearbeiten können.

Die folgenden Tipps & Tricks für Online-Seminare werden hierbei so gegliedert, dass sie für große und kleine Gruppen relevant sind.

Kennenlernen
Aktivierung & Bewegung
Kooperation
Reflexion & Auswertung
Abschluss